02.11.2020 09:02 |

Fans feiern ihren Body

Melanie Griffith: Heißer Wahl-Aufruf im Bikini

Wer wird der nächste Präsident der USA? Diese Frage beschäftigt aktuell auch Melanie Griffith, die sich deshalb etwas ganz Besonderes einfallen hat lassen, um ihre Fans zu motivieren, ihre Stimme abzugeben - und zeigte sich daher im knappen Bikini.

Da haben die Fans von Melanie Griffith nicht schlecht gestaunt, als die Schauspielerin sich am Wochenende für ein Bikini-Selfie in Pose warf, um auf die kommende US-Wahl am 3. November aufmerksam zu machen. „Denkt daran, zum Wählen raus zu gehen!“, schrieb die 63-Jährige zu dem Schnappschuss, für den sie - passend zum Grusel-Wochenende - in ihren orangefarbenen „Halloweeni-Bikini“ geschlüpft war.

Und der passt wie angegossen! Denn die Griffith, um deren Karriere es in den letzten Jahren eher ruhig geworden ist, hat noch immer eine Top-Figur. Das fanden auch ihre Fans, die ihr Idol mit zahlreichen Komplimenten überhäuften. „Du siehst einfach fantastisch aus, meine Liebe“, „Sexy Mama“ oder „Du bist so cool und einfach wunderbar“, schwärmten diese.

Griffith ist nicht der erste Promi, der mit nackten Tatsachen seine Fans zum Wählen animieren wollte. Unter anderem ließ Kylie Jenner die abgegeben Stimmen in die Höhe schnellen, als sie in einem knappen Bikini dazu aufrief, ein Kreuzerl zu machen. Und auch Beautys wie Naomi Campbell ließen für den Stimmenfang die Hüllen fallen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol