07.10.2020 15:25 |

„Klopfe an den 40er“

Kelly Rowland ist schwanger und zeigt Babybauch

Sängerin Kelly Rowland erwartet ihr zweites Kind. Gezeugt wurde es während des Corona-Lockdowns. Die Schwangerschaft erinnere daran, wie wichtig das Leben sei, erklärte sie, schließlich „klopfe sie bereits am 40er“, wenn das Baby zur Welt kommt.

Die Sängerin enthüllte die freudige Nachricht auf dem Cover der November-Ausgabe der Zeitschrift „Women‘s Health“. Das Titelbild zeigt die 39-Jährige in einem weißen Bikini mit Babybauch.

„Geschaut, was passiert“
Sie verriet, dass die Corona-Krise dazu beigetragen habe, dass sie jetzt schwanger ist. „Wir haben schon länger lose darüber gesprochen, aber als Covid passierte, entschlossen wir uns zu schauen, was passiert.“

Zur Welt kommen soll das Baby Ende des Jahres. Sie habe lange gezögert, ihre Schwangerschaft in einer Zeit wie dieser, wo die Menschen mit so vielen Problemen kämpfen, öffentlich zu machen.

„Aber man will die Leute doch immer noch daran erinnern, wie wichtig das Leben ist.“ Fähig zu sein, ein Kind zu bekommen, gebe Mut. „Ich klopfe an den 40er im Februar“, erklärte sie, deshalb gebe sie auch sehr auf sich acht.

Viel ausgeruht
Die „Destiny‘s Child“-Sängerin, die mit Ehemann Tim Weatherspoon bereits den fünfjährigen Sohn Titan Jewel hat, gestand dem Magazin, dass sie sich am Anfang der Schwangerschaft extrem erschöpft gefühlt habe und sich im ersten Trimester sehr viel ausruhen musste. Jetzt hält sie sich aber mit Yoga, Spaziergängen und Stretching fit für die Geburt.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol