20.09.2020 16:11 |

Sechs Studienplätze

Im Kampf gegen Ärztemangel

Besonders der ländliche Raum leidet zunehmend unter dem Ärztemangel. Im Burgenland wurde ein umfangreiches Paket geschnürt, um für Mediziner-Nachwuchs zu sorgen. Ein Bestandteil dieses Pakets sind weitere kostenlose Studienplätze für sechs junge Menschen an der Danube Private University (DPU) in Krems.

„Eigentlich ist die Schaffung von Medizin-Studienplätzen Sache des Bundes“, ruft Landeschef Hans Peter Doskozil in Erinnerung. Und weiter: „Wir nutzen im Burgenland alle Spielräume, um die wohnortnahe ärztliche Versorgung trotz einer bevorstehenden Pensionierungswelle bei Landärzten auch für die Zukunft gewährleisten zu können!“ Bereits im Vorjahr starteten sechs angehende Ärzte unter diesen Bedingungen ihr Studium, weitere sechs folgen heuer. Auch sie wurden im Rahmen eines Auswahlverfahrens aufgrund einer von der DPU ermittelten Reihung ausgewählt. Die Abwicklung und Finanzierung der Studiengebühren erfolgt durch eine interne Regelung zwischen Land und Uni – für die Studierenden fallen keine Kosten an. Sie müssen sich aber vertraglich verpflichten, nach Absolvierung ihres Studiums mindestens fünf Jahre lang den Arztberuf im Burgenland auszuüben – entweder in einer burgenländischen Krankenanstalt oder als Kassenvertragsarzt im Landesgebiet. Laut Kooperationsvereinbarung werden für das nächste Studienjahr weitere fünf Studienplätze ausgeschrieben.

Das Maßnahmenpaket des Landes umfasst außerdem Ordinationsförderungen für Allgemeinmediziner und Fachärzte, Förderungen für Studierende und Turnusärzte sowie kostenlose Vorbereitungskurse für der MedUni-Aufnahmeprüfung.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 13°
leichter Regen
5° / 12°
leichter Regen
6° / 14°
leichter Regen
6° / 13°
leichter Regen
6° / 12°
leichter Regen