15.09.2020 12:48 |

Arnie kommt nicht!

Ärzte rieten Schwarzenegger von Reise nach Wien ab

Arnold Schwarzenegger wird aufgrund der Coronakrise nicht beim Austrian World Summit am Donnerstag in der Wiener Spanischen Hofreitschule dabei sein können. Gleich mehrere Ärzte haben den Schauspieler vor der Reise gewarnt. Jedoch wird Schwarzenegger an der Veranstaltung virtuell teilnehmen und auch seine Rede als Gastgeber halten, hieß es am Dienstag seitens der Organisatoren.

„Wir werden ihn für die gesamte dreistündige Konferenz live aus L.A. zuschalten. Er wird sowohl Gastgeber sein, eine Rede halten sowie mitdiskutieren und ist damit präsenter als je zuvor“, erklärte Monika Langthaler, Organisatorin des Events. Generell wird die internationale Klimakonferenz in diesem Jahr eine Mischung aus Live-Schaltungen aus den USA, Brüssel und Genf, Videomessages aus aller Welt sowie von Rednern und Diskutanten an Ort und Stelle sein.

„Erreichen mehr Menschen“
Die Konferenz wird in mehreren Kanälen live übertragen. Gestreamt wird etwa über Schwarzeneggers Facebook Account mit 23 Millionen Followern, über die Homepage des Austrian World Summit und im Fernsehen in ORF III.

„Wir erreichen heuer mehr Menschen weltweit und sind so international wie nie zuvor“, so Langthaler. „Ein schöner Nebeneffekt ist, dass wir damit auch für eine Zukunft nach Corona aufzeigen, wie man Konferenzen abhalten kann, ohne dass Menschen kreuz und quer um die Welt fliegen und damit CO2-Emissionen zu verursachen“.

Botschaft von Prinz Charles
Zu den vielen prominenten Botschaften aus aller Welt - unter anderem Prinz Charles - kommt indes eine weitere vom Premierminister aus Spanien Pedro Sanchez hinzu. „Arnold Schwarzenegger spricht zudem in L.A mit dem ehemaligen Außenminister und Demokraten John Kerry über die Rolle der USA im Kampf gegen den Klimawandel“, sagte Langthaler. Auch der Vize-Präsident der europäischen Kommission Frans Timmermanns wird live aus Brüssel zugeschaltet und soll erste Details zum neuen Kommissionsvorschlag und den neuen Klimazielen bekannt geben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol