12.09.2020 12:13 |

Alarm:

Kirche bröckelt langsam ab

Der Zahn der Zeit nagt an der Pfarrkirche in Müllendorf. Die Alarmglocken schrillten, als im Sommer desolate Teile von der Turmspitze zu Boden stürzten. Aus Sicherheitsgründen musste das Gotteshaus gesperrt werden. Schon bald könnte der Zugang wieder erlaubt sein. Am Montag finden notwendige Reparaturen statt.

„Gott sei es gedankt, niemand kam zu Schaden, als sich Mitte August Teile der Turmrosette gelöst haben und herabgestürzt sind“, so der besorgte Pfarrer Damian Prus. Damit kein Besucher gefährdet wird, hatte der Bürgermeister als Baubehörde den Zugang zur Kirche sofort sperren müssen. Eine böse Überraschung für Gläubige. Um weiter die heiligen Messen abhalten zu können, finden sie derzeit in der Leichenhalle statt.

Es gibt Hoffnung. Trotz großer Risse und der abbröckelnden Applikationen an den höchsten Stellen der Fassade könnten die baulichen Probleme schon bald gelöst sein. „Mithilfe eines Kranwagens wird am Montag versucht, die Schäden zu reparieren“, erklärt Restaurator Alex Gregorics. Läuft alles nach Plan, lassen sich die Arbeiten innerhalb weniger Stunden erledigen. „Danach sind die Sachverständigen am Wort, die alles überprüfen. Ihr Bericht ist abzuwarten. Sobald grünes Licht gegeben wird, können sich die Kirchentüren wieder öffnen“, heißt es aus dem Gemeindeamt.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 20°
wolkenlos
10° / 21°
wolkenlos
10° / 20°
wolkenlos
10° / 21°
wolkenlos
10° / 20°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.