12.09.2020 05:54 |

Obstpressen begehrt

Herbst: Natur schenkt Kärnten apfelstarkes Jahr

Die Äste biegen sich unter der Last der Früchte: Die Obstbauern in Kärnten dürfen sich heuer über eine besonders gute Ernte freuen. Vor allem Äpfel gibt es in vielen Regionen in rauen Mengen. Das spiegelt sich auch vor den Obstpressen wider, wo schon viele Schlange stehen, obwohl die Saison gerade erst begonnen hat.

Viele haben schon darauf gewartet: auf den Beginn der Apfelernte. Zwar gibt es den offiziellen Saisonstart erst kommende Woche, doch schon jetzt laufen viele Obstpressen auf Hochtouren.

Starkes Apfeljahr 2020
Dabei hätte Anfang des Jahres kaum jemand mit so einer reichlichen Ernte gerechnen. „Im Frühjahr gab es während der Blüte Spätfrost, trotzdem haben viele Blüten an den Bäumen überlebt - und es haben sich Früchte gebildet“, erklärt Siegfried Quendler von der Kärntner Landwirtschaftskammer. „Wir können heuer durchaus von einem überdurchschnittlichen Apfeljahr sprechen. Auch die Qualität der Früchte passt.“

Viele Besitzer von Streuobstgärten wissen schon nicht mehr, wohin mit den Äpfeln. Der Großteil der Ernte wird in Apfelsaft oder Most verwandelt.

Obstpresse im Rosental
In der Obstpresse von Michael Valentin in Strau bei Ferlach läuft der Betrieb schon seit Tagen auf Hochtouren: „Heuer ist ein apfelstarkes Jahr! Und die Früchte sind schön saftig. Natürlich gibt es je nach Sorte Unterschiede. Aber grundsätzlich kann man sagen, dass man aus dem Pressgut rund 65 Prozent Saft gewinnen kann.“ Mostliebhaber brauchen allerdings noch etwas Geduld. „Zu Weihnachten kann man den ersten Most verkosten. Richtig reif ist er zu Ostern“, sagt Valentin.

Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.