03.09.2020 15:05 |

Nach Bankpleite:

Weiter Polit-Streit zwischen ÖVP und SPÖ

Kein Ende in der hitzigen Debatte rund um den millionenschweren Bankrott der Commerzialbank: Noch bevor die Entscheidung über den beantragten U-Ausschuss auf Landesebene fällt, liefern sich die Parteien den nächsten Schlagabtausch. Die ÖVP schießt sich auf die SPÖ-Bürgermeisterin von Mattersburg voll ein.

„Hat sie Geschenke vom Ex-Bankchef Martin Pucher erhalten? Wer hat die Feier zum 60. Geburtstag der Bürgermeisterin im SVM-Café des Pappelstadions tatsächlich bezahlt?“ Diese Fragen, die der SPÖ-Stadtchefin Ingrid Salamon schon vor Wochen öfters gestellt worden waren, wiederholt die Volkspartei.

Wie berichtet, hatte Salamon erklärt, weder ein Geschenk der Bank erhalten noch auf Kosten anderer gefeiert zu haben. „Um ihre Aussagen zu bekräftigen“, fordern ÖVP-Landesgeschäftsführer Patrik Fazekas und Stadtparteiobmann Andreas Feiler von Salamon eine eidesstattliche Erklärung.

„Dafür sind sieben Tage Zeit“, so das türkise Ultimatum. Auslöser war die letzte Gemeinderatssitzung. Ein Streitpunkt: die Amtshaftungsklage einer Anwaltskanzlei mit einem Gutachten, wonach das Land für den Schaden in der Bank hafte. Der ÖVP gehe es nicht um Aufklärung, sondern nur um eine Polit-Show, so die Reaktion der SPÖ.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
12° / 17°
bedeckt
11° / 18°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.