13.08.2020 09:55 |

Große Spendenaktion:

Welle der Hilfsbereitschaft für Kathalea (3)

Ein schweres Schicksal hat die kleine Kathalea aus Goberling zu meistern. Während ihr Bruder völlig gesund ist, leidet die Dreijährige unter dem seltenen Rett-Syndrom. Die unheilbare Krankheit stellt die besorgten Eltern vor schwierige und kostspielige Aufgaben. Engagierte Helfer rufen jetzt zur großen Spendenaktion auf.

Das Licht der Welt erblickt hatte Kathalea im November 2017. „Im ersten Jahr ihres Lebens ist alles normal verlaufen. Sie entwickelte sich prächtig. Unser Mädchen konnte schon früh selbstständig essen, trinken und so manch andere Sachen, die ein lernfähiges Baby eben so macht“, schildern die Eltern, Jennifer und Rene Böcskör.

Als Kathalea 14 Monate alt war, ist den beiden jedoch aufgefallen, dass ihre Tochter Dinge, die sie gelernt hatte, offenbar wieder vergessen hat oder nicht mehr konnte. Nach aufwendigen Untersuchungen und vielen Arztbesuchen, die das Kind tapfer gemeistert hat, kam die erschreckende Diagnose: Rett-Syndrom! In Österreich sind es 100, auf der ganzen Welt 350.000 Mädchen, die unter der unheilbaren Krankheit leiden. Genetisch bedingt, löst sie eine Entwicklungsstörung des Zentralnervensystems aus. „Betroffene Kinder wissen dann oft nicht mehr, wie sie ihre Hände benutzen sollen. Abgesehen vom Verlust der Sprachfähigkeit bildet sich auch die Muskulatur zurück. Das kann bis zur Bewegungsunfähigkeit führen“, erklärt ein Arzt.

Nicht nur die Sorgen um ihre dreijährige Tochter setzen der Familie zu, sie belasten nun auch finanzielle Nöte. Spezielle Geräte müssen angeschafft, das Eigenheim umgestaltet werden. Eine Hilfsaktion wurde gestartet. Unter anderem lädt der Pensionistenverein Goberling am 29. August ab 15 Uhr in den Hof der alten Volksschule, um bei Kaffee und Kuchen Spenden zu sammeln. Obfrau Melitta Leirer und Vizebürgermeister Hans Bieler: „Wir wollen die Familie bestmöglich unterstützen.“

Spendenkonto PVÖ Ortsgruppe Goberling AT82 3312 5001 0021 4643

Karl Grammer, Kronen Zeitung

Von
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
bedeckt
-4° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)