11.08.2020 21:40 |

Weniger Pestizide:

Forschungsprojekt liefert Daten für Winzer

Mit dem länderübergreifenden Forschungsprojekt „ClimVino“ soll in Zukunft der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduziert werden. Dank erster Ergebnisse kann mit der Prozessoptimierung begonnen werden.

Die ersten Messinstrumente wurden im vergangenen Herbst montiert. Seitdem sammeln die 23 Stationen Daten zu Luft- und Blattfeuchtigkeit sowie zu Windrichtung und -geschwindigkeit.

Durch die genauen Daten, die alle 15 Minuten erhoben werden, können Winzer den richtigen Zeitpunkt für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln genau bestimmen. Ziel ist es, durch bessere Planbarkeit die verwendete Menge deutlich zu reduzieren.

„Es freut uns, dass die heimischen Winzer unser Angebot so gut annehmen“, ist der Forschungsprojekt-Verantwortliche Dietmar Wippl begeistert. Mittlerweile sind die Daten auch einfach online abzurufen. Alle wichtigen Informationen können so ohne Umwege direkt zur Verfügung gestellt werden.

C. Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
17° / 19°
starke Regenschauer
16° / 22°
Gewitter
17° / 19°
starke Regenschauer
17° / 19°
starke Regenschauer
16° / 19°
starke Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.