04.07.2020 18:58 |

Elf Jahre her

Paris Jackson über Tod des Vaters: „War die Hölle“

Paris Jackson hat über die Zeit nach dem Tod ihres Vaters gesprochen.

Die amerikanische Schauspielerin musste sich elf Jahre lang alleine durchkämpfen, nachdem ihr Vater Michael Jackson 2009 verstorben war. Jetzt erzählte die 22-Jährige: „Es ist elf Jahre her, und ich bin durch die Hölle gegangen - ob es sein Tod war oder all die anderen Dinge, die ich in meinem Leben durchgemacht habe. Wenn ich nicht darüber spreche - oder es nicht in meine Musik einfließen lasse, wird es mein Leben komplett ruinieren und es wird mich besitzen. Das will ich nicht.“

„Jeder macht Musik“
Über die Fußstapfen ihres Vaters sagte sie: „Jeder in meiner Familie macht Musik. Ich meine, ich bin eine Jackson. Es ist sinnvoll, dass ich Musikerin bin. Aber eine Jackson, die Folk-Indie macht?“

Vor einem Jahr war immer wieder berichtet worden, dass die Schauspielerin zusammengebrochen sei, nachdem die umstrittene Doku „Leaving Neverland“ über ihren Vater veröffentlicht worden war.

Doch auf Twitter äußerte sie sich zu den Vorwürfen: „Es gibt keinen Zusammenbruch, ich verliere nicht meine Nerven. Bitte glaubt nicht alles, was ihr lest. Nur weil ich dabei gesichtet wurde, wie ich mir Kaffee in L.A. geholt habe, nachdem ich mir eine nette, längere Pause von der chaotischen Medienwelt gegönnt habe, denken manche ‘Journalisten‘ warum auch immer, dass sie meinen Namen in den Dreck ziehen können. Ich habe es schon einmal gesagt und werde es wieder sagen, ich war schon lange nicht mehr so glücklich und gesund.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.