02.07.2020 06:32 |

Nach Schädelfund:

Identität des Toten vom Dobratsch ist geklärt

Nach dem Fund eines Schädels am Dobratsch ist die Identität des Toten jetzt geklärt: Alpinpolizisten entdeckten Dienstag in den Südhängen weitere Körperteile. Eine DNA-Untersuchung bestätigt, dass Schädel und Körperteile zu derselben Person gehören. Es handelt sich bei dem Toten um einen seit 2018 vermissten Deutschen.

Ein Hüttenwirt hatte im Oktober 2018 bei der Polizei Alarm geschlagen, dass auf dem Rosstratten-Parkplatz seit Tagen ein verlassener Pkw stehe. „Unsere Erhebungen ergaben, dass der Wagen auf einen 67-jährigen Deutschen namens Sandro C. angemeldet ist, der sich schon länger in Österreich aufgehalten hat“, so ein Polizist. Tagelang hatten Einsatzkräfte damals den Dobratsch abgesucht - jedoch ohne Erfolg.

Heuer im Mai entdeckte schließlich ein Höhlenforscher einen menschlichen Totenkopf. „Der Schädel wurde daraufhin von der Gerichtsmedizin untersucht. Mittels DNA-Spuren konnte der vermisste Deutsche eindeutig identifiziert werden.“ Dienstag machten sich acht Kärntner Alpinpolizisten schließlich auf, um das Fundgelände des Schädels erneut abzusuchen. „Dabei konnten die Kollegen den stark verwesten menschlichen Körper des Deutschen entdecken“, so der Beamte zur „Krone“.

Wie der Mann ums Leben kam, ist noch unklar. „Er dürfte jedoch beim Wandern abgestürzt sein. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.“

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.