30.05.2020 17:47 |

Pandemie als Mitgrund

Bye, Südafrika! Roli kehrt nach vier Jahren heim

Der Kärntner Mittelfeldspieler Roland Putsche verlässt seinen südafrikanischen Erstligisten Cape Town City FC. Der 29-Jährige bat um Vertragsauflösung - vor allem wegen der Corona-Pandemie. Die Zukunftspläne? „Ich will in Europa bleiben!“

Vier Jahre Legionär in Kapstadt. 2016 war’s, da wagte Roli Putsche das Abenteuer Südafrika. Und der Schritt ging voll auf. Mit Cape Town City FC feierte der 29-Jährige zwei Cup-Titel, machte 92 Spiele, mutierte als einer der ganz wenigen Europäer zum Publikumsliebling, werkte auch als Trainer und Botschafter einer karitativen Nachwuchs-Einrichtung.

Nun ist Südafrika aber Geschichte. Rolis Vertrag, der noch bis 2021 gelaufen wäre, wurde einvernehmlich aufgelöst. „In erster Linie wegen der Corona-Pandemie. Die Lage hier wird nicht einfacher. Ich will jetzt wieder heim nach Kärnten, zu meiner Familie nach Haimburg“, verrät der Mittelfeld-Kämpfer der „Krone“ und erzählt: „Der Präsident hatte mir immer schon versprochen, dass ich sofort gehen darf, wenn etwas nicht passt – er hielt Wort. Ich bin ihm und dem Verein dankbar, habe hier eine traumhafte Zeit verbracht, eine neue Kultur, neue Freunde und meine Freundin kennengelernt. Südafrika bleibt in meinem Herzen.“

Wie seine Zukunft aussieht? „Ich habe Optionen im Ausland, würde gerne in Europa bleiben, bin für alles offen.“ Spätestens in zwei bis drei Wochen will Roli zurück in Österreich sein. „Es werden aber immer wieder Flüge gestrichen, der nächste ginge am 6. Juni – ich hoffe, er bleibt aufrecht.“

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.