14.05.2020 11:09 |

Corona-Verdacht:

Corona-Patient ins AKH geflogen

Beim Transport einer Hochrisiko-Patientin aus Oberwart kam der Heli zum Einsatz

Ein neues Organ hatte eine Burgenländerin erhalten. Dadurch war auch das Immunsystem der Frau massiv geschwächt. In der Folge infizierte sie sich offenbar auch noch mit dem Coronavirus und wurde im Krankenhaus Oberwart behandelt. Aufgrund der besonderen Gesamtsituation entschieden die Ärzte, die Frau nun ins Allgemeine Krankenhaus nach Wien zu überstellen. „Mit dem Rettungswagen hätte das mehrere Stunden gedauert. Das wäre auch eine große Belastung für die Patientin gewesen. Deshalb wurde entschieden, sie zu fliegen“, heißt es.

Für den Transport forderten die Ärzte daher den in Wiener Neustadt (NÖ) stationierten Intensivtransporthubschrauber, kurz ITH, des ÖAMTC an. „Bei derartigen Flügen treffen wir spezielle Vorsichtsmaßnahmen, um unsere Crew vor einer Ansteckung zu schützen“, erläutert Ralph Schüller von der Christophorus-Flugrettung. So tragen die Besatzungen spezielle Anzüge, dazu Atemschutzmasken und Einweghandschuhe. „Nach der Überstellung werden alle Ausrüstungsgegenstände zudem gründlich desinfiziert, ehe der nächste Patient an Bord genommen werden kann“, unterstreicht Schüller.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 21°
Gewitter
11° / 23°
Gewitter
12° / 21°
Gewitter
12° / 22°
Gewitter
12° / 21°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.