14.04.2020 06:00 |

Initiative Plaudernetz

„Das Telefongespräch hat mir so gutgetan!“

Die 71-jährige Frau Dietlinde sorgte sich wegen der Krise. Deshalb rief sie beim Plaudernetz an. Ein Gespräch, das der älteren Dame und ihrer Seele gutgetan und Zuversicht gegeben hat.

„Ich hätte gern, dass dieser Albtraum wieder bald vorbeigeht.“ Frau Dietlinde (71) tut sich mit der derzeitigen Situation etwas schwer: „Ich lebe seit 35 Jahren allein. Aber die Ausgangssperren und das Kontaktverbot sind nicht einfach.“ Sie ist ein Nachkriegskind: „Ich habe die Besatzung erlebt. In den Nächten kommen nun die Erinnerungen und die Angst. Es wird mir bange, wenn ich sehe, dass niemand mehr auf der Straße ist, oder wenn ich die Nachrichten sehe.“

Irgendwann hat sich Frau Dietlinde dann getraut. Und angerufen beim Plaudernetz, hat mit einer jungen Frau geredet: „Das Gespräch hat mir unglaublich gutgetan!“ Und sie will es wieder tun: „Weil es mir guttut, Dinge im Gespräch mit jemandem laut aussprechen zu können. Wenn man sich austauscht, sieht man Sachen, die man vorher vielleicht nicht gesehen hat.“

„Ich habe das Gefühl, dass viele einsam sind“
Dass das Projekt Plaudernetz von „Krone“, Caritas und Magenta gerade jetzt in der Corona-Krise eine wichtige Initiative ist, weiß auch Silvia Jeitler. Die Wienerin engagiert sich als Ehrenamtliche beim Plaudernetz: „Ich bin am Telefon bereit und nehme mir Zeit fürs Plaudern!“

Warum plaudern Sie mit?
Weil ich das Gefühl habe, dass zurzeit viele Leute einsam sind, wollte ich etwas tun. Ich glaube, dass man manchmal einfach wen nur zum Reden braucht.

Wie geht es Ihnen selbst?
Am Anfang war das alles eine Schock-Situation, allein daheim eingesperrt. Mittlerweile geht es mir recht gut, ich vermisse meine Familie. Wir sind in Kontakt über Video-Telefonie, legen uns gegenseitig manchmal etwas vor die Tür. Mit Leuten in der Nachbarschaft hab ich sogar mehr Kontakt. Das ergibt sich einfach, dass man jetzt mehr miteinander plaudert. Einer Nachbarin, 86 Jahre, bringe ich manchmal Kuchen vorbei.

Was erwarten Sie sich vom Plaudernetz?
Dass es vielen Leuten Freude bringt, das hätte ich gerne. Ich nehme mir viel Zeit dafür!

So funktioniert das Plaudernetz
Wenn Sie reden wollen: Rufen Sie die Telefonnummer 05 1776 100 (Mo-So, von 12 bis 20 Uhr) an. Ihr Anruf wird anonymisiert und Sie werden per Zufallsprinzip mit jemandem verbunden, der zuhören und mit Ihnen sprechen will - und auch gerade die Zeit dafür hat.

Möchten Sie zuhören? Anmeldung & weitere Informationen: www.fuereinand.at bzw. www.plaudernetz.at.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.