26.02.2022 06:03 |

Ukraine-Krieg

Hilfsaktion für Kinder von „Krone“ und Caritas

Auf der Flucht - wir wollen leidtragenden Mädchen und Buben in der Ukraine helfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Mama, was ist da draußen eigentlich los?", scheint dieser Bub auf unserem Foto aus der umkämpften Region Luhansk seine Mutter zu fragen und streckt sein Händchen instinktiv auf die Fensterscheiben. Wie erklärt man Kindern, dass plötzlich Krieg ist? Die Explosionen mitten in der Nacht, die ohrenbetäubenden Sirenen und die Flucht durch die Dunkelheit in den eisig kalten Luftschutzbunker?

Die körperlichen Wunden können nach Putins Angriff vielleicht heilen, seelischen Narben bleiben bei den Mädchen und Buben für immer zurück. Albträume, Traumata und psychische Erkrankungen als traurige Realität.

Ihre Spende ist wichtig!

Mit 25 Euro spenden Sie ein Nothilfepaket für Menschen vor Ort.

Kennwort: Krone hilft Ukraine

Erste Bank

BIC: GIBAATWWXXX

IBAN: AT23 2011 1000 0123 4560

Online-Spenden: www.krone.at/krone-hilft und www.caritas.at/ukraine


Caritas bereits seit Jahren in der Ukraine

„Die Caritas betreut Tausende Kinder und Familien im Land, nicht erst seit gestern, sondern oft schon seit vielen Jahren“, so Caritas-Präsident Michael Landau. Als „Krone“ setzen wir wieder auf das große Herz unsere Leserfamilie und haben gemeinsam unsere neue Aktion ins Leben gerufen: Die „Krone“ hilft - Aktion für Kinder in der Ukraine. Herzlichen Dank!

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol