Verliebte angezeigt

Aus Sehnsucht trotz Corona illegal über die Grenze

Trotz Corona-Krise gibt es hie und da auch etwas zum Schmunzeln: Eine 30-jährige Deutsche hatte so große Sehnsucht nach ihrem 41-jährigen Mühlviertler Partner, dass sie illegal die Grenze überschritt.

Bekanntermaßen ist wegen Corona ein Grenzübertritt von Deutschland nach Österreich nur mit Ausnahmeregelung erlaubt. Liebe gehört nicht dazu. Die 30-jährige Frau fuhr deshalb mit ihrem Auto nach Lackenhäuser, stellte dort den Wagen ab und marschierte durch den Böhmerwald über die grüne Grenze ins Mühlviertel.

Wiedervereinigung gefeiert
Laut Polizei dürfte ihr Freund dort auf sie mit dem Wagen gewartet haben. Das Paar fuhr dann zu seinem Haus in Rohrbach und feierte wahrscheinlich die Wiedervereinigung.

Nach fünf Tagen kam die Polizei vorbei
Nach fünf Tagen gab es aber eine unangenehme Überraschung: Die Polizei tauchte auf. Die bayrischen Gesetzeshüter hatten ihre Rohrbacher Kollegen um Hilfe gebeten, weil das abgestellte Auto der 30-Jährigen aufgefallen war.

Anzeige und 14 Tage Quarantäne
Die 30-Jährige wird wegen des Verdachts der Übertretung des Grenzkontrollgesetzes und des Epidemiegesetzes angezeigt. Allerdings darf bzw. muss sie wegen der 14-Tage-Quarantäne-Bestimmung vorerst bei ihrem Freund bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol