Coronavirus in OÖ

Verkehrsverbund passt seinen Fahrplan erneut an

Aufgrund der neuesten Ausweitung der Maßnahmen der Bundesregierung ist ab 14. April das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im gesamten Öffentlichen Verkehr in Oberösterreich inklusive der Städte Linz, Wels und Steyr für alle Fahrgäste verpflichtend. Sofern jemand keine Schutzmaske bei sich hat, können Mund und Nase auch mit einem Schal, Halstuch oder einem anderen adäquaten Gegenstand bedeckt werden. Die Verkehrsunternehmen sind nicht verpflichtet, Mund-/Nasenschutz-Masken zu verteilen.

Die Regierung hat angekündigt, dass bis Mitte Mai kein Unterreicht in den Schulen stattfinden wird, sondern die Schülerinnen und Schüler mittels „Homeschooling“ unterrichtet werden. Aus diesem Grund hat der OÖ Verkehrsverbund die Gültigkeit des eingeschränkten Fahrplanangebotes im Regionalverkehr vorerst bis Ende April verlängert.

Zitat Icon

In Abstimmung mit dem Bundesministerium, dem Krisenstab OÖ und dem Infrastrukturlandesrat werden wir allerdings keine Schutzmasken verteilen oder die Einhaltung der Pflicht kontrollieren. Die Mitarbeiter der Verkehrsunternehmen werden die Fahrgäste, allerdings an ihre Verpflichtung erinnern und sie um entsprechende Einhaltung bitten.

Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund Gesellschaft

Somit gilt auch weiterhin folgendes Fahrplanangebot:

  • Regionalbusverkehr: „Ferien-Fahrplan“
  • Lokalbahnen von Stern & Hafferl: „Samstag-Fahrplan“
  • ÖBB Regionalverkehr: „Sonntag-Fahrplan“

Bei einzelnen Verbindungen gibt es aufgrund ähnlich hoher Fahrgastzahlen wie im Regelbetrieb ein verstärktes Angebot, damit der Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zwischen den Fahrgästen eingehalten werden kann.

Weitere Fahrplanreduktionen in Traun und Bad Schallerbach
Auf den meisten Verbindungen und Linien sind aufgrund der Ausgangsbeschränkungen um durchschnittlich rund 80% weniger Fahrgäste unterwegs. In gewissen Regionen fahren teilweise noch deutlich weniger Menschen mit dem Öffentlichen Verkehr. Deshalb wird der OÖ Verkehrsverbund weitere Fahrplanreduktionen beim Stadtverkehr Traun und dem Ortsverkehr Bad Schallerbach (Linie 657) vornehmen.

Stadtverkehr Traun, bis auf Weiteres gültig ab 8. April:

  • 60 statt 30 Minuten-Takt auf den Linien 631 und 633
  • Kürzere Betriebszeiten von Montag bis Freitag an Werktagen auf allen 4 Citybus-Linien (630, 631, 632, 633)
  • Einstellung des Samstagverkehrs

Der Betrieb des Ortsverkehrs Bad Schallerbach (Linie 657) wird ab sofort bis auf Weiteres an Sonn- und Feiertagen und somit auch am kommenden Ostermontag eingestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.