03.04.2020 15:34 |

Einbrecher am Werk

„Nazi-Schmierereien“: Büro der Grünen verschandelt

Im Lokal der Bezirksgruppe Landstraße der Wiener Grünen ist eingebrochen worden. Das Büro sei verwüstet worden, die Täter hätten mehrere Hakenkreuze an Wände und auf Möbel geschmiert, berichtete die Partei am Freitagnachmittag. Die Polizei wurde eingeschaltet und es wurde Anzeige erstattet.

„Ich bin über diesen rechtsextremistischen Vandalismusakt mit Nazi-Schmierereien entsetzt“, reagierte die Wiener Parteichefin und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein: „So etwas hat in unserer Gesellschaft keinen Platz.“ Sie verurteile „derlei kriminelle Aktionen auf das Schärfste“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.