Einbrecher am Werk

„Nazi-Schmierereien“: Büro der Grünen verschandelt

Wien
03.04.2020 15:34

Im Lokal der Bezirksgruppe Landstraße der Wiener Grünen ist eingebrochen worden. Das Büro sei verwüstet worden, die Täter hätten mehrere Hakenkreuze an Wände und auf Möbel geschmiert, berichtete die Partei am Freitagnachmittag. Die Polizei wurde eingeschaltet und es wurde Anzeige erstattet.

(Bild: APA/GRÜNE LANDSTRASSE)
(Bild: APA/GRÜNE LANDSTRASSE)

„Ich bin über diesen rechtsextremistischen Vandalismusakt mit Nazi-Schmierereien entsetzt“, reagierte die Wiener Parteichefin und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein: „So etwas hat in unserer Gesellschaft keinen Platz.“ Sie verurteile „derlei kriminelle Aktionen auf das Schärfste“.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele