28.03.2020 18:18 |

Corona-Krise:

Beratung für Frauen jetzt online möglich

Einrichtungen bieten speziellen Service und Hilfe per E-Mail an.

Betroffene können ab sofort nicht nur telefonische Hilfe in Anspruch nehmen. Die Frauenberatungsstellen in Oberwart, Güssing und Jennersdorf bieten ihre Beratungsdienste jetzt auch online an. Auf der Seite der Frauenberatungsstellen Burgenland (www.frauenberatung-burgenland.at), besteht nun die Möglichkeit per Mail Anfragen an Mitarbeiter und Juristen zu stellen. Die Beratung erfolgt weiterhin anonym und kostenlos.

„Wir beantworten alle Nachrichten innerhalb von drei Werktagen“, wird von den zuständigen Stellen versichert. Die Plattform soll Mädchen und Frauen eine weitere Hilfestellung in Krisenzeiten bieten.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 8°
leichter Regen
3° / 9°
einzelne Regenschauer
5° / 8°
leichter Regen