27.03.2020 15:26 |

Wärmelampe gesucht

Kleines Lämmchen wurde in Frostnacht geboren

Auch in der großen Corona-Krise geschehen kleine Wunder. So erblickte in den vergangenen Tagen ein kleines Zackelschaf in Pamhagen das Licht der Welt.

So groß die Freude von Simona Jungwirth über den Zuwachs in ihrer Herde auch war, so groß war auch ihre Sorge. Denn das Lämmchen wurde mitten in einer Frostnacht geboren. „Wir wollten daher eine Rotlichtlampe besorgen, damit wir das Kleine warm halten können“, so die Züchterin. Doch in Zeiten wie diesen konnte sie beim Lagerhaus eine solche Lampe nicht auftreiben.

„Jetzt nehmen wir das Schäfchen eben mit ins Haus und wärmen es mit Decken und Handtüchern“, so Jungwirth. Sie hofft, dass vielleicht jemand eine Rotlichtlampe besitzt und sie verborgen würde.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 19°
wolkenlos
0° / 20°
wolkenlos
2° / 20°
wolkenlos
4° / 18°
heiter
3° / 19°
wolkenlos