25.02.2020 11:12 |

Polizei ermittelt

Einbrecher durchbrachen in St. Veit mehrere Wände

Einbrecher haben in der Nacht auf Montag in St. Veit an der Glan auf ihrer Diebestour mehrere Wände durchbrochen. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stiegen sie zuerst in ein Sportgeschäft ein. Nachdem sie dieses geplündert hatten, durchbrachen sie eine Wand, gelangten dadurch in ein benachbartes Bekleidungsgeschäft und von dort aus in ein Elektrofachgeschäft daneben.

Die Tat hatte sich in der Zeit von Mitternacht bis 8.00 Uhr ereignet. Die Einbrecher dürften über das Dach in das Sportgeschäft gekommen sein. Dort entwendeten sie mehrere Multifunktionssportuhren, Kleidung und Sportschuhe. Aus der Kasse stahlen die Täter das Wechselgeld. Nachdem sie durch eine Mauer in das Bekleidungsgeschäft daneben gekommen waren, durchbrachen sie eine weitere Wand zum Elektrogeschäft. Hier wurden 50 hochwertige Handys gestohlen, außerdem leerten die Eindringlinge den Tresor, in dem mehrere tausend Euro Bargeld lagen. Der genaue Sachschaden stand vorerst nicht fest, er dürfte aber beträchtlich sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.