20.02.2020 22:15 |

5 Fälle in einer Nacht

Unbekannte Täter stahlen Münzgeld und Süßigkeiten

Mehrere Einbrüche in den Bezirken Völkermarkt und St. Veit hielten die Polizei in der Nacht auf Donnerstag auf Trab - ob die Fälle zusammenhängen, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen aber bereits auf Hochtouren. Auffallend ist, dass die Täter bei den Einbrüchen jeweils nur Münzgeld stahlen.

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Donnerstag die Münzzahlanlage einer Waschanlage in Völkermarkt gewaltsam auf. Aus den Münzkasetten stahlen sie anschließend Münzgeld in geringer Höhe. In der gleichen Nacht brachen ebenfalls noch Unbekannte die Außentüre zur Sakristei einer Pfarrkirche in St. Kanzian auf - dort traten sie eine weitere Türe ein und rissen den Opferstock aus der Mauerverankerung. Es gelang ihnen jedoch nicht, ihn aufzubrechen.

Etwa zeitgleich stahlen Gauner Süßigkeiten und Münzgeld aus einem Süßigkeiten- und einem Kaffeeautomaten einer Waschanlage in Ruden. Zuvor brachen sie die Automaten und die Münzwechselanlagen auf. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Insgesamt macht der Schaden dieser drei Fälle Tausende Euro aus. Ob diese Einbruchsdiebstähle in Zusammenhang mit zwei weiteren Fällen in Völkermarkt und Brückl hängen, ist noch unklar: In Völkermarkt waren Unbekannte in eine Schule eingebrochen und hatten Münzen aus einer Tischlade gestohlen; in Brückl hatten Täter vier USB-Sticks und Bargeld aus einer Kaffeekasse in einem Büro geklaut.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.