07.03.2020 06:00 |

Zum Weltfrauentag

Wenn Frauen das essen, bleiben sie fit und gesund

Am 08. März ist Weltfrauentag. Aus diesem Anlass haben wir uns auf die Suche nach den besten und sinnvollsten Lebensmitteln für Frauen gemacht, die ab sofort in keinem Speiseplan mehr fehlen sollten. 

Frauen brauchen andere Nährstoffe als Männer. Nicht nur aufgrund der monatlichen Periode, sondern auch aufgrund genetischer Ursachen. Immerhin haben Frauen eine geringere Körpergröße, meist ein geringeres Gewicht und damit auch einen geringeren Anteil an Muskelmasse. Der Grundumsatz einer normalgewichtigen Frau liegt bei etwa 1500 Kilokalorien, wobei dieser natürlich von genetischen Faktoren, Sport und Bewegung abhängt. 

Kalium: Frauen machen sich häufiger Gedanken um die Dinge, die um sie herum passieren. Das führt zu Stress und zerrt an den Energiereserven. Hier hilft Kalium. Der Mineralstoff beruhigt, entspannt und wirkt Stress entgegen.

Beta-Carotin: Vor allem die Augen werden mit zunehmendem Alter bei Frauen schlechter. Unser Sehorgan braucht daher Pflanzenstoffe wie Beta-Carotin, aus welchem das Augenschutz-Vitamin A hergestellt wird.

Folsäure: Vor allem in der Schwangerschaft ist eine regelmäßge Einnahme von Folsäure enorm wichtig. Folsäure ist maßgeblich an der Zellteilung beteiligt, schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck.

Eisen: Vor allem während der Menstruation herrscht bei Frauen ein Eisenmangel vor. Dieser führt zu Schlappheit und Müdigkeit, macht blass und wirkt sich negativ auf die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln aus. Eine regelmäßige Versorgung mit Eiweiß ist daher enorm wichtig.

Ribisel

Beeren, insbesondere Ribisel, sollten bei Frauen täglich auf dem Speiseplan stehen. Die enthaltenen Polyphenole schützen vor Krebs, außerdem liefern die kleinen Power-Früchtchen reichlich Eisen. 

Mohn

Mohn ist reich an Zink. Dieses Spurenelement hilft, Haarausfall vorzubeugen, lässt Nägel und Haare gesund aussehen. 

Blaumohn 

Dunkle Schokolade

Greifen Sie durchaus mal zu einem Stück Zartbitterschokolade (mind. 80 % Kakaoanteil). Die enthaltenen Antioxidantien schützen vor Krebs, außerdem beugt Zartbitterschokolade Heißhungerattacken vor und lässt den Blutzuckerspiegel nicht so stark ansteigen.

Edelbitter-Schokolade (90%)

5 x 100 g
ab 11,20€
Hier geht‘s zur Schokolade.

Kresse

Gartenkresse ist besonders reich an Folsäure. Die kleinen Pflänzchen kann man ganz einfach selbst anbauen und bereits nach ein paar Tagen ernten. Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, gönnt sich hin und wieder ein Butterbrot mit Gartenkresse. Schmeckt gut und erinnert an Kindheitstage! 

Kresse-Kräutertier

Sojabohnen/Erbsen

Besonders gute Folsäure-Lieferanten sind auch Hülsenfrüchte, insbesondere Sojabohnen und Erbsen. Sie strotzen zudem vor Eiweiß, sind ideale Kohlenhydratquellen und halten lange satt. 

Karotten

Zu den besten Beta-Carotin-Quellen zählen Karotten. Sie liefern zudem reichlich Ballaststoffe, bringen die Verdauung in Schwung und halten lange satt. Karotten sollten Sie immer in Kombination mit etwas Olivenöl genießen. Nur so kann der Körper die Beta-Carotine optimal aufnehmen. 

Bio Karottensaft

Walnüsse

Diese Nusssorte ist nicht nur heimisch, sondern auch noch richtig gesund und köstlich! Walnüsse liefern reichlich Kalium, gesunde Fette, Protein und Vitamin B6, welches essentiell für mehr als 100 biochemische Reaktionen des Stoffwechsels ist.

Bio Walnussbruch

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol