04.01.2020 11:02 |

Nach Quizshow-Blamage

Greta Thunberg nannte sich in Sharon um

Greta Thunberg beweist wieder einmal Sinn für Humor. Sie hat sich am Freitag auf Twitter kurzerhand in Sharon umbenannt. Hintergrund der für Aufsehen sorgenden Aktion: In der britischen Quizshow „Celebrity Mastermind“ hatte die Schauspielerin Amanda Henderson die Fragen nach dem Namen der schwedischen Klimaaktivistin mit „Sharon“ beantwortet. Diese Szene macht seither in den sozialen Medien die Runde und sorgt für viele Lacher.

Den Wirbel dürfte die am Freitag 17 Jahre alt gewordene Schwedin ebenfalls mitbekommen haben und benannte ihr Twitter-Profil kurzerhand in Sharon um. Dies quittierten zahlreiche Follower ebenfalls mit einem Schmunzeln.

Protest auch an ihrem Geburtstag
Zahlreiche User fanden Thunbergs Reaktion „brillant“ und „herrlich“. Einige Geburtstagsglückwünsche - die Schwedin feierte am Freitag ihren 17. Geburtstag - waren an Sharon gerichtet. Auch an ihrem Ehrentag stand Greta zeitig in der Früh vor dem Stockholmer Reichstag und protestierte mit ihrem weltbekannten Schild für den Klimaschutz.

Thunbergs Reaktion auf Spott von Trump
Thunberg hatte im vergangenen Jahr mehrmals mit ähnlichen Aktionen für Begeisterung unter ihren Anhängern gesorgt. Spöttische Bemerkungen zu ihrer Person von US-Präsident Donald Trump nahm sie zum Anlass, ebenfalls kurzzeitige Änderungen an ihrem Profil vorzunehmen.

Gabor Agardi
Gabor Agardi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.