25.09.2019 00:09 |

Subtiler Stinkefinger

So reagiert Greta Thunberg auf Trumps Spott-Worte

Dass Greta Thunberg sich auch von den Mächtigen der Welt nicht einschüchtern lässt, stellt die 16-jährige Klimaaktivistin aus Schweden fast jeden Tag unter Beweis - nun hat sie auf sehr subtile Weise gezeigt, dass ihr auch die Worte eines über sie polternden US-Präsidenten nichts anhaben können. Mehr noch: Greta nahm sie sich sogar zu Herzen - und in ihren Twitter-Account auf.

„Sie wirkt wie ein sehr glückliches junges Mädchen, das sich auf eine strahlende und wunderbare Zukunft freut“, hatte Donald Trump ironisch am Montag auf Twitter geschrieben und ein Video von Thunbergs sehr emotionaler Rede beim UN-Klimagipfel in New York verlinkt. 

Wutrede gegen die Mächtigen der Welt
Darin wirft die Schülerin, die heuer einen der vier Alternativ-Nobelpreise erhalten wird, sichtlich verärgert den Politikern vor, mit ihrer Trägheit in der Klimakrise die junge Generation verraten zu haben. Mit brüchiger Stimme und Tränen in den Augen hatte die 16-Jährige die Dutzenden Staats- und Regierungschefs in der voll besetzten Halle der UN-Vollversammlung zu mehr Engagement beim Klimaschutz aufgerufen.

„Wie konntet ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit euren leeren Worten?“, schmetterte die junge Schwedin unter anderem den Mächtigen dieser Welt entgegen.

Virtueller Stinkefinger gegen Trump
Auf Trumps darauffolgenden Spott reagierte die 16-Jährige mit einem subtilen virtuellen Stinkefiger.

Anstatt sich direkt an ihn zu wenden, änderte sie ihre Twitter-Biografie auf seine Worte: „Ein sehr glückliches junges Mädchen, das sich auf eine strahlende und wunderbare Zukunft freut.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen