Ab 15. Dezember

Fahrplanwechsel: 59 nagelneue Linienbusse

59 nagelneue Linienbusse sollen vor allem Schülern und Pendlern den Umstieg auf die Öffis schmackhaft machen. Im Zuge des europaweiten Fahrplanwechsels der Eisenbahnen werden auch die Pläne des Regionalbusverkehrs in OÖ angepasst. In vier Gebieten entstehen ab dem 15. Dezember neue Verkehrskonzepte.

„Bei einer Umstellung findet man schnell einmal etwas, das nicht passt, wie zum Beispiel, wenn eine Haltestelle weg kommt. Im öffentlichen Verkehr kann man es nie jedem Recht machen“, so präsentierte Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner das neue Verkehrskonzept für Oberösterreich, auch mit Blick auf das Auflösen der Haltestelle in Mitterweißenbach. Der Regionalbusverkehr in Linz-Südwest, Steyr/Ennstal, Oberes Mühlviertel-Hansbergland und der Citybus Ried/I. wird neu aufgestellt.

Schüler und Pendler sind Hauptzielgruppe
59 neue, barrierefreie Linienbusse sollen Schülern und Pendlern den Umstieg auf die Öffis schmackhaft machen. Noch dazu sind alle Neuanschaffungen mit kostenlosem WLAN ausgestattet und es besteht die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung. Alleine im Raum „Linz-Südwest“ umfasst das Leistungsangebot ab dem 15. Dezember 1,6 Millionen Fahrplankilometer.

Ticketrpeise steigen
Durchschnittlich werden die Preise um 4,15% angehoben. Beim Kauf einer Einzelfahrt oder einer Tageskarte zum Vollpreis dürfen Eltern ab 1. Jänner einen zweiten Elternteil und alle Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Großeltern gelten auch als Eltern.

Alle Informationen findet man auf der Homepage des OÖVV.

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.