07.12.2019 12:18 |

„Film nie gesehen“

Ridley mit ratlosem Harry bei „Star-Wars“-Dreh

Daisy Ridley hat einem ratlos schauenden Prinz Harry eine Führung bei den Dreharbeiten zu „Star Wars“ gegeben. „Ich habe den schweren Verdacht, dass er noch nie einen ,Star-Wars‘-Film gesehen hat“, sagte die 27-Jährige der „Süddeutschen Zeitung“.

Harrys Bruder Prinz William habe sich bei dem Besuch in den Pinewood-Studios in der Nähe von London hingegen als echter Fan gezeigt. „Der hatte großen Spaß mit den ganzen Puppen und Modellen und hat viele Fragen gestellt“, sagte Ridley.

Ridley ist kein Fan der Royals
Die Schauspielerin gab jedoch auch zu, kein Fan der britischen Royals zu sein. „Für Amerikaner mag das schockierend sein, für Briten nicht: Die königliche Familie interessiert mich nicht besonders. Ich bin keine Royalistin“, so die 27-Jährige zur „GQ“.

Für Harry und Meghan hege sie aber dennoch Sympathien, räumte Ridley ein. Es sei nämlich „wirklich beschämend“, wie die Herzogin von Sussex von der britischen Presse behandelt werde.

Ab 18. Dezember ist die Britin Daisy Ridley im neuen Star-Wars-Film „Der Aufstieg Skywalkers“ als „Rey“ zu sehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol