Weinturm-Chef spürt:

Qualität wird im Weinglas immer wichtiger

Am Dienstag wurden die Flächen vor dem Gebäude asphaltiert, drin sieht auch noch einiges nach Baustelle aus - aber das Wichtigste: Für den Wein ist längst schon alles fein! Eichenholzkisten mit Regalen im Industrie-Chic mischen sich am neuen Standort von Wein- und Spiritousen-Spezialist Weinturm in Linz.

Seine Eltern hatten in Gallneukirchen einen kleinen Getränkehandel. „Mir wurde das also schon in die Wiege gelegt“, sagt Jürgen Penzenleitner, während sein Blick über die unzähligen Wein- und Spirituosen-Flaschen schweift. Innerhalb von drei Tagen übersiedelte der Weinturm-Chef mit seinem Team alle Produkte vom alten Standort in Linz-Urfahr in die Thanhoferstraße 11 im Süden der Landeshauptstadt.

Keller ist Besonderheit
Der große Unterschied zu vorher? „Platz, Platz, Platz - für den Wein, für die Kunden und für die Mitarbeiter“, sagt Penzenleitner. In den letzten Tagen waren noch die Handwerker im Einsatz, um das Geschäft einzurichten, nun kann sich die Weinturm-Crew in den neuen Räumlichkeiten so richtig einleben. Sechs Tage pro Woche hat das Geschäft geöffnet. Eine Photovoltaikanlage am Dach des Gebäudes bringt Strom. Der Keller liegt einen Meter unter dem Grundwasser, sorgt so für stabile Lagerbedingungen. Welche Rolle der Wein heute spielt? „Die Menschen trinken immer weniger. Das, was sie trinken, muss dafür hochwertig sein“, stellt der 41-Jährige fest.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.