30.08.2019 17:33 |

Polizei fahndet

Wilder Raser ließ Verletzten (18) am Boden liegen

Einfach weitergefahren - ohne anzuhalten und erste Hilfe zu leisten - ist ein Lenker eines roten Skodas im Gemeindegebiet Fresach bei Villach. Durch sein wildes Fahrmanöver kam ein 18-jähriger Mopedlenker von der Fahrbahn ab und erlitt Verletzungen.  

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Derzeit fahndet die Polizei nach jenem Pkw-Lenker, der am Freitag mit einem roten Auto, der Marke Skoda, auf der Weissensteiner Straße in Fresach unterwegs war. „Der Flüchtige missachtete das Rechtsfahrgebot“, schildert ein Polizist. 

Ein Mopedlenker konnte noch rechtzeitig ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem roten Skoda zu verhindern. Doch Bei seinem Ausweichmanöver kam der 18-Jähriger von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Moped auf einer Wiese. Dabei verletzte sich der Fresacher. Der unbekannte Fahrer flüchtete einfach. Die Polizei sucht nach dem Fahrerflüchtigen!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)