25.08.2019 14:52 |

Schrecklicher Unfall

US-Brautpaar stirbt nur Minuten nach Trauung

Es hätte der schönste Tag ihres Lebens werden sollen. Tatsächlich wurde es der schlimmste Albtraum, aus dem sie nie wieder erwachen sollten: Ein junges Paar aus Texas kam kurz nachdem es sich am Standesamt das Ja-Wort gab bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben. „Sie waren nicht einmal fünf Minuten lang verheiratet“, so die verzweifelte Mutter des Bräutigams.

Am Freitag ließen sich der 19-jährige Harley Morgan und seine Highschool-Liebe Rhiannon (20) in einem Standesamt in Orange County trauen. Wie der Lokalsender KFDM berichtet, setzte sich das frisch vermählte Paar direkt nach der Trauung in ein Auto.

Der junge Bräutigam lenkte den Wagen, als er von der Privatstraße auf den Highgway einbog. In diesem Moment prallte der Wagen des Brautpaares gegen einen Geländewagen. Für das junge Paar gab es keine Überlebenschance.

„Ich habe mein Baby sterben sehen“
Besonders tragisch: Die Mutter und Schwester von Harley Morgan befanden sich im Wagen direkt dahinter und mussten das schreckliche Unglück mitansehen. „Die zwei hatten so viele Träume“, so die verzweifelte Mutter des Bräutigams in einem Interview mit KFDM: „Ich habe mein Baby sterben gesehen. Ich habe immer noch sein Blut auf meiner Kleidung, weil ich mein Bestes gegeben habe, um ihn und sie aus dem Auto zu ziehen.“

Und dann wandte sich die traumatisierte Frau im Zuge des Interviews noch an die Zuseher: „Geh nach Hause und umarme deine Familie heute Abend. Wenn du Kinder hast, geh nach Hause und umarme sie, weil ich kein Kind mehr habe. Ich habe nicht mehr dieses Eine in meinem Leben, das mich glücklich gemacht hat.“

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
„Für junge Familien“
ÖVP will Steuern für Eigenheim-Kauf reduzieren
Österreich
Paragleiter im Weg
Ausweichmanöver löste Flugzeugabsturz aus!
Oberösterreich
Razzien in Italien
Schlag gegen Ultra-Chefs im Umfeld von Juventus
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter