09.08.2019 10:44 |

Zahl der Tiere steigt

Noch mehr Hunde erobern die Herzen der Menschen

Hunde sind die treuesten Begleiter der Menschen. Das gilt seit Jahrtausenden. Auch immer mehr Burgenländer schätzen die bellenden Haustiere. Innerhalb von fünf Jahren ist die Zahl der registrierten Vierbeiner um 14 Prozent auf fast 33.000 angewachsen. Gleichzeitig setzen Tourismusexperten verstärkt auf diesen Trend.

Schon in Homers Epos war es der Jagdhund Argos, der als Einziger den nach langer Irrfahrt heimgekehrten Odysseus wiedererkannte. Wann genau die Domestizierung des Hundes zum Haustier begann, ist umstritten unter den Wissenschaftern. Unumstritten ist jedoch die Rolle des Hundes. Der treue Gefährte ist das beliebteste Haustier. In ganz Österreich tummeln sich 548.500 gemeldete Schäferhunde, Golden Retriever & Co. Ihre tatsächliche Zahl wird auf 665.000 geschätzt. Im Burgenland sind es fast 33.000 „Bellos“, um 14 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor.

Sogar der Urlaub mit dem geliebten Vierbeiner boomt. Das belegen die Zugriffszahlen bei den Internetportalen wie hundehotel.info deutlich. Jeden Monat suchen 18.000 Hundebesitzer nach Unterkünften für den Ausflug. Darauf entsprechend ausgerichtet werden nun immer öfter die touristischen Angebote.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Burgenland Wetter
21° / 30°
stark bewölkt
19° / 31°
wolkig
19° / 30°
stark bewölkt
21° / 31°
stark bewölkt
19° / 31°
wolkig

Newsletter