01.08.2019 10:24 |

Nach 10 Jahren Sperre

Millstätter See feiert den neuen Sprungturm

Das lange Warten hat ein Ende. Der Sprungturm in Millstatt ist mit heute, Donnerstag, endlich wieder geöffnet. Zehn Jahre war das Wahrzeichen nach einem tragischen Unfall gesperrt. Jetzt wurde er rundum erneuert. Morgen wird offiziell die Eröffnung gefeiert.

Die Sanierungsarbeiten sind beendet und die neuen Rutschen montiert. Jetzt steht der Eröffnung des Sprungturmes nichts mehr im Weg. Schon heute können sich die ersten vom Wahrzeichen aus wieder ins kalte Nass in den Millstätter See werfen.

Eine Wellenrutsche, eine Speedrutsche sowie eine Dreimeter-, Fünfmeter- und Zehnmeter-Plattform laden zum Badespaß ein.

Und morgen, Freitag, wird die Eröffnung des wohl wichtigsten Wahrzeichens am Millstätter See auch anständig gefeiert. Mit dabei sein wird auch Snowboardass Anna Gasser. Danach gibt’s noch eine Beachparty.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen