08.07.2019 12:31 |

Batik & wenig Stoff

Sofia Richie zeigt ihre sexy Bikini-Kollektion

Lionel Richies Tochter Sofia ist jetzt unter die Bikini-Designerinnen gegangen. Die hübsche 20-Jährige hat mit der US-Marke Frankie‘s Bikinis eine kleine Kollektion an sexy Zweiteilern auf den Markt gebracht - und ist für die Kampagne gleich mal in die knappen Modelle geschlüpft.

Für Instagram rekelt sich Sofia Richie gerne mal in sexy Bikinis vor der Kamera. Kein Wunder, dass sie jetzt auch ihre eigene Kollektion auf den Markt bringt. „Als wir von dem perfekten It-Girl für eine Kollaboration geträumt haben, kam die Sprache sofort auf Sofia - sie vereint einfach so viel Selbstbewusstsein und Weiblichkeit“, streute Francesca Aiello, Gründerin der Bikini-Marke, der Freundin von Kourtney Kardashians Ex Scott Disick bei der Präsentation der heißen Zweiteiler Rosen.

Für die Kampagne streifte die 20-Jährige ihre Kreationen natürlich gleich selbst über. Fans der Blondine dürfen sich über zwei angesagte Prints in Batikmuster freuen - einmal in Rosa- und einmal in Blautönen. Je nach Lust und Laune kann man dann aus unterschiedlichen Modellen wählen. Knappe Höschen und Triangeloberteile sind in der Kollektion ebenso zu finden wie Highwaist-Höschen und Mini-Tops.

„Mit Sofia an dieser Kollektion zu arbeiten und sie im Kampagnen-Shooting zum Leben zu erwecken war ein Kinderspiel“, so Aiello weiter. „Unser persönlicher Stil und Geschmack passt perfekt zueinander und ich glaube, das hat etwas damit zu tun, dass wir beide mit dem typischen California-Girl-Lifestyle aufgewachsen sind.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen