18.06.2019 13:28 |

Hit auf Instagram

Depressiver Thor singt weinend „Hurt“

Chris Hemsworth hat einen Hit auf Instagram gelandet. Ein Videoclip, in dem er als depressiver und übergewichtiger Thor auf der Gitarre klimpert und weinend den Song „Hurt“ (im Original von den Nine Inch Nails, bekannt vor allem in der Version von Johnny Cash) singt, kommt so gut an, dass er bereits fast 13 Millionen Mal aufgerufen wurde. „Ich kann mir das gar nicht oft genug anschauen“, schrieb eine Userin begeistert. Andere fragen, ob der Schauspieler eine neue Karriere als Musiker startet.

Normalerweise werden die kleinen Videos, die der „Avengers“-Star und ehemalige „Sexiest Man Alive“ regelmäßig auf Instagram postet, ein paar Millionen Mal aufgerufen.

„Ihm geht‘s gut, Leute“
Doch jetzt veröffentlichte der Superstar einen Behind-the-Scenes-Clip vom „Endgame“-Set. Damit amüsierte er seine Follower so sehr, dass das Video bereits beinahe 13 Millionen Zugriffe hatte. Als übergewichtiger, depressiver XL-Hero spielt der 35-Jährige Gitarre und singt weinend die todtraurige Ballade „Hurt“.

Dazu kommentierte Hemsworth: „Ich weiß nicht, warum sich alle Sorgen um Thor machen, ihm geht‘s gut, Leute ...“

„Men in Black“
Hemsworth und seine Kollegin Tessa Thompson sind ab dem 14. Juni mit dem Film „Men in Black: International“ in den österreichischen Kinos zu sehen. Dabei geht Hemsworth als Geheimagent auf die Jagd nach Aliens. Der Streifen ist eine Neuauflage der erfolgreichen Action-Reihe mit den Hollywood-Stars Will Smith und Tommy Lee Jones aus dem Jahr 1997 - diesmal mit teilweise verjüngter und mehr weiblicher Besetzung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen