06.06.2019 14:48 |

Hollywood-Auszeit

Thor nimmt sich restliches Jahr für Kinder frei

Chris Hemsworth wird vorerst für einige Zeit von der Leinwand verschwinden. Aus einem sehr liebenswerten Grund: Der Thor-Star will mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen, solange sie noch so klein sind. 

Der 35-Jährige stand in der letzten Zeit viel vor der Kamera - beruflich läuft es also rund. Die Schattenseite dabei ist jedoch, dass er seine Familie dadurch nicht allzu oft zu Gesicht bekommt. Das soll sich nun aber ändern. Für den Schauspieler ist nämlich eines ganz klar: Die Familie steht an erster Stelle.

Mehr Zeit für die Familie
Deshalb kündigte der „Avengers: Endgame“-Star nun selbst seine Auszeit vom Filmgeschäft an, damit er mehr Zeit mit seiner spanischen Frau Elsa Pataky und den gemeinsamen drei Kindern, India, (7), und den fünfjährigen Zwillingen Sasha und Tristan, in ihrer Heimat Australien verbringen kann.

Wie lange die Pause sein soll, da ist er sich noch nicht ganz sicher, jedoch wird er für das restliche Jahr wohl kaum für einen Film vor der Kamera stehen. „In diesem Jahr werde ich wahrscheinlich nichts drehen“, erklärte er gegenüber der australischen Zeitschrift „Daily Telegraph“.

„Ich möchte jetzt nur mit meinen Kindern zu Hause sein. Sie sind in einem sehr wichtigen Alter. Sie sind noch jung, aber sie merken es bereits genau, wenn ich weniger Zuhause bin“, begründet der Thor-Darsteller seine Entscheidung, sich für eine Zeit aus Hollywood zu verabschieden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen