So, 26. Mai 2019
13.05.2019 13:27

Profitipps

Mit E-Mountainbikes über Stock und Stein

E-Mountainbikes sind der Renner schlechthin. Vollgefedert geht’s nicht nur Singletrails hinunter, sondern auch hinauf. Bike-Profi Stefan Müller verrät uns, worauf es ankommt.

Stefan Müller ist leidenschaftlicher Mountainbiker und so verbringt er jede freie Minute im Sattel. Immer öfters sieht man den sympathischen Millstätter aber auch auf dem E-Mountainbike sitzen. „E-Bikes sind einfach genial, weil man ganz andere Sachen damit machen und noch viel mehr erleben kann“, schwärmt Stefan.

„E-Bikes sind genial!“

Doch einfach nur draufsitzen und lostreten, davon hält Stefan wenig: „Ein E-Bike hat viel mehr Gewicht, das man mit sich führt, es ist oft sperriger und schwieriger im Handling.“ Bevor man also einen Singletrail mit dem neuen E-Mountainbike runterbrettert oder raufstrampelt, sollte man es laut Stefan lieber gemütlicher beginnen, etwa mit einer Runde um einen der wunderschönen Kärntner Seen, wie den Millstätter See, wo übrigens heuer wieder vom 31. Mai bis 2. Juni das E-Motion E-Bike-Event stattfinden wird.

„Viele kaufen sich ein E-Mountainbike, sind prompt begeistert und treten gleich am ersten Tag einen Berg hinauf. Doch runter kommen sie nicht so leicht, weil man das schwere Bike oft unterschätzt, so können sich auch die Bremswege verlängern“, weiß Stefan, der allen neuen E-Mountainbikern rät, „es langsam anzugehen“. Und das beginnt schon beim Kauf.

„Ein guter Händler passt das E-Bike auf den Kunden an“, erklärt Stefan: „Zuerst muss die Rahmengröße passen, aber auch die Federung muss auf das individuelle Gewicht des Fahrers abgestimmt sein, ebenso die Bremsen.“

Beim Biken im Gelände sollte man immer vorausschauend fahren, stets bremsbereit sein. „Geht’s bergab, sollte man immer eine stehende Position wählen“, so der Mountainbike-Profi: „Das hat viele Vorteile, man beherrscht sein Bike einfach viel besser.“ Absenkbare Sattelstützen sind mittlerweile bei jedem guten E-Mountainbike ein Muss. Wer auf Singletrails unterwegs sein will, der sollte laut Stefan auf keinen Fall auf die Schutzausrüstung vergessen: „Ein Sturzhelm ist Pflicht. Ich selbst hab beim Biken immer meinen Rucksack von Outentic dabei, der hat bereits einen Rückenprotektor integriert.“

Sinnvoll sind auch Bikeschuhe mit steifer Sohle, um einfach mehr Kraft auf das Pedal zu bringen. Und Stefan zeigt, was er aus E-Bikes rausholen kann und brettert einen Singletrail nach dem anderen hinunter. „Mir ist es wichtig, dass man nur auf offiziellen Trails unterwegs ist, um Konflikte mit Grundbesitzern und Wegerhaltern zu vermeiden. Alleine in Kärnten gibt es sicherlich zwischen 70 und 80 Singletrails und es werden immer mehr. Also, genug Möglichkeiten, um mit seinem neuen E-Bike zum Spaß haben.“ Stefan selbst nutzt sein E-Mountainbike zum Training: „Früher bin ich mit meinem Bike einmal rauf gefahren und danach den Trail wieder runter. Jetzt fahre ich die Runde drei Mal.“

Hannes Wallner
Hannes Wallner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wähler gehen zur Urne
„Die Regierungsparteien haben uns enttäuscht“
Österreich
Unbeständig und kühler
Grau in grau: Regenwolken verdrängen wieder Sonne
Österreich
Zweite Liga
Rückschlag für Ried: 1:1 gegen Klagenfurt
Fußball National
Chance für Astronomen
Asteroid mit Mini-Mond flog an Erde vorbei
Wissen
„Schlimmer als 2018“
Warnung vor extremem Hitze-Sommer in Europa
Welt
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
Als Touristenmagnet
Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen
Reisen & Urlaub

Newsletter