Do, 23. Mai 2019
18.04.2019 09:05

Tot zusammengebrochen

Teenie-Star Mya-Lecia Naylor stirbt mit 16 Jahren

Sie spielte an der Seite von Tom Hanks und Halle Berry im Film „Cloud Atlas“, verzauberte zuletzt die britischen TV-Zuschauer in der Teenie-Serie „Almost Never“. Doch jetzt erschüttert die Nachricht über den Tod der erst 16-jährigen Mya-Lecia Naylor ihre Fans. Die Todesumstände sind mysteriös.

Laut BBC starb Mya-Lecia Naylor bereits am 7. April - unter mysteriösen Umständen. Wie das Management der 16-Jährigen am Donnerstag bekannt gab, sei die Schauspielerin plötzlich zusammengebrochen. Weitere Informationen zur Todesursache liegen bislang nicht vor.

Fans und Kollegen trauern unterdessen um den Teenie-Star. So bekundete etwa „Game of Thrones“-Star Nathalie Emmanuel via Twitter ihr Beileid: „Es ist so traurig, die tragische Nachricht vom Tod von Mya-Lecia Naylor zu hören.“ Weiter schrieb sie: „Auch wenn ich sie nicht persönlich kannte, will ich ihrer Familie, ihren Freunden und Kollegen in dieser schwierigen Zeit mein Beileid aussprechen.“

Ihre Schauspielkarriere startete Naylor bereits im zarten Alter von nur zwei Jahren. Damals spielte sie in der britischen Sitcom „Absolutely Fabulous“ mit. Zuletzt war die 16-Jährige für die Serie „Almost Never“ unter Vertrag.

Das hübsche Teenie-Mädchen mit der dunklen Lockenpracht soll eine große Karriere vor sich gehabt haben. Naylor arbeitete nämlich nicht nur als Schauspielerin, sondern war auch als Model und Musikerin erfolgreich. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bislang größter Erfolg
Illegales Glücksspiel: „Mafiöse“ Bande zerschlagen
Niederösterreich
Was kann passieren?
Fragen und Antworten zum Misstrauensvotum
Österreich
Audio geht um die Welt
Tonband taucht auf! Sala wollte nicht nach Cardiff
Fußball International
„Fantastische Reise“
Kult-Torwart Kiraly beendet Karriere mit 43 Jahren
Fußball International
382.000 Euro lukriert!
Wie kommt Verein, den keiner kennt, an Spenden?
Österreich
Fans begeistert
Daniela Katzenberger zeigt sich „oben ohne“
Video Stars & Society
Das Sportstudio
Aufregung um Dabbur ++ Duo vor LASK- Engagement?
Video Show Sport-Studio
„The Dark Pictures“
„Man of Medan“: Neuer Trailer zum Horror-Game
Video Digital

Newsletter