18.04.2019 12:55 |

Polizei-Biker:

Start in die neue Saison

In brenzlichen Situationen, aber auch bei der alltäglichen Streife ist perfektes Handling des Motorrades wichtig. Daher bereiteten sich die 30 Biker der Landespolizeidirektion wieder bei einem Warm-up auf die beginnende Saison vor.

Vor der ersten Ausfahrt nach dem Winter sich wieder an die Maschine zu gewöhnen, ist jedem Biker zu empfehlen. Die Polizei macht bei sich keine Ausnahme. Unter den wachsamen Augen der Instruktoren hieß es bei einem Training in Eisenstadt für die Motorrad-Einheit: Aufwärmen für die Zweirad-Saison. Erstmals wurde auch mit von Landesvize Johann Tschürtz übergebenen Trial-Motorrädern geübt.

Generell sind Bikes für die Polizei nicht mehr wegzudenken, die Einheit ist fast das ganze Jahr über mit ihren Maschinen unterwegs. „In vielen Bereichen ist man auf dem Motorrad flexibler als mit dem Auto“, weiß der Leiter der Landesverkehrsabteilung, Andreas Stipsits.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
10° / 17°
stark bewölkt
7° / 20°
wolkig
9° / 17°
wolkig
11° / 17°
stark bewölkt
9° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter