22.03.2019 09:45 |

Nach Streit

Bohlen-Cover ist ein Megahit auf YouTube

Nun wurde der öffentlich ausgetragene Streit zwischen Dieter Bohlen und dem Rapper Capital Bra auch kommerziell genützt: Der Rapper machte eine Neuauflage von „Cheri Cheri Lady“ und sorgte damit innerhalb eines Tages für über eine halbe Million Klicks.

Nach 16 Jahren kehrt Dieter Bohlen in Berlin zurück auf die Konzertbühne und performt die erfolgreichsten Songs aus den Modern-Talking- und Blue-System-Zeiten. Dass seine Musik immer noch für so viele kreischende Fans sorgt, macht ihn extrem stolz. „Wir wurden damals als Wegwerf-Musik bezeichnet“, erzählte er der „Bild“.

Erfolgreich wie ABBA
Angekommen am Pop-Olymp, nimmt er es sich heraus, über andere ein solches Urteil zu fällen. Seiner Meinung nach wird sich an den derzeit erfolgreichsten deutschen Künstler Capital Bra, der so viele Nummer-eins-Hits wie ABBA hat, in 35 Jahren niemand mehr erinnern. Aus Erfahrung wisse er: „Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zwei-Zimmer-Wohnung. Ich kenn’ keinen Rapper, der einen Maybach hat. Für ein Video leihen die sich ein Auto und dann bringen sie den nach zwei Stunden fein säuberlich zurück.“

Capital Bra schlägt zurück
Das ließ der Rapper mit ukrainischen Wurzeln nicht auf sich sitzen. Auf Instagram präsentierte er seine Etagenwohnung und seinen 600 PS-Flitzer. Als Gruß gab’s noch den Mittelfinger.

Zusammenarbeit der Streithähne
Die öffentliche Auseinandersetzung der Giganten endete aber anders als erwartet: Nachdem sich der Poptitan entschuldigt hatte, widmete der 24-jährige Chartstürmer ihm einen Song. Um seinen Respekt auszudrücken, coverte er den Erfolgshit „Cheri Cheri Lady“.

Viel Text hat die moderne Version ähnlich wie das Original nicht. Im Refrain singt Capital Bra, der mit bürgerlichem Namen Vladislav Balovatsky heißt: „Cherry Chery Lady, du bist was Besonderes, eine Frau fürs Leben oder für ’ne Nacht. Cherry Cherry Lady, steig ein Baby komm schon! Lass und heute frei sein, nur für diese Nacht.“ Innerhalb eines Tages erzielte dieser Ohrwurm schon über eine halbe Million Aufrufe bei YouTube. Bleibt abzuwarten, ob das Lied ebenfalls in die Musikgeschichte eingeht.

Jasmin Newman
Jasmin Newman
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter