01.03.2010 10:58 |

Im Schutz der Nacht

Unbekannte rauben Container und Büro in Antau aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben bislang unbekannte Täter mehrere Container und ein Bürogebäude in einem Gewerbegebiet in Antau (Bezirk Mattersburg) eingebrochen. Ihr Diebesgut in Form von Werkzeug, Bargeld sowie Autozubehör transportierten die Ganoven anschließend mit einem ebenfalls gestohlenen Wagen vom Tatort, berichtete die Polizei am Montag.

Im Zeitraum zwischen 20 und sieben Uhr Früh sollen die Einbrecher zugeschlagen haben, gab die Sicherheitsdirektion bekannt. Ihren Raubzug begannen die Unbekannten in mehreren Containern, die auf zwei Grundstücken abgestellt waren und ließen dort diverses Werkzeug mitgehen. Anschließend verschafften sie sich durch ein Fenster Zugang in Büroräume und räumten zuerst zwei Getränkeautomaten und eine Handkasse aus.

Gestohlener Fluchtwagen wurde vorher leergeräumt
Nachdem sie auch Autofelgen, Batterien und eine Möbeltresor mit einem erheblichen Bargeldbetrag erbeutet hatten, montierten sie von einem Pkw Kennzeichentafeln ab um sie auf einen anderen zu befestigten - dieser sollte den Unbekannten als Fluchtwagen dienen.

Nachdem sie Rückbank und die weiteren hinteren Sitze entfernt hatten, dürften sie auch genug Platz für ihr Diebesgut gehabt haben. Die Flucht mit den Diebesgut ergriffen sie über einen Feldweg. Dazu schnitten sie noch einen Maschendrahtzaun auf, so die Sicherheitsdirektion. Die Gesamtschadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 14°
starker Regen
13° / 16°
starker Regen
12° / 15°
starker Regen
13° / 14°
starker Regen
12° / 14°
starker Regen