27.02.2019 11:20 |

6 Bewohner verletzt

Wohnung in Brand: Rauch stieg durch Parkettboden!

Feueralarm in der Nacht auf Mittwoch direkt neben dem schmucken Hotel Urania in Wien-Landstraße! Kurz vor Mitternacht schlugen Flammen aus zwei Fenstern, 33 Florianis kämpften rund zwei Stunden gegen die Feuersbrunst. Neben der Bewohnerin wurde auch eine fünfköpfige Familie mit drei kleinen Kindern verletzt.

Es war ein Glück, dass die meisten Bewohner des Altbaujuwels in der Löwengasse in Wien-Landstraße noch wach waren, als plötzlich Alarm geschlagen wurde. Auch Christopher M. döste gerade vor dem Fernseher ein, als ihm beißender Gestank in die Nase stieg.

Brand vermutlich in Küche ausgebrochen
Zuerst habe er gedacht, dass eines seiner Elektrogeräte den Geist aufgegeben habe, so Christopher M. im Gespräch mit der „Krone“. „Bis ich gesehen habe, dass Rauch durch meinen Fischgrät-Parkettboden stieg.“ Er packte Laptop und Handy ein, rief die Feuerwehr und lief auf die Straße. Dort stand auch bereits eine ältere Frau, die in der betroffenen Hochparterre-Wohnung lebt, in der das Feuer wahrscheinlich in der Küche ausbrach. Sie konnte sich retten und schloss hinter sich die Tür - was eine Katastrophe verhinderte.

Neben ihr erlitt auch eine fünfköpfige Familie mit drei kleinen Kindern Rauchgasvergiftungen. Da Glutnester in der Decke gelöscht werden mussten, kann neben der völlig zerstörten Brandwohnung auch Christopher M. nicht mehr so schnell in seine vier Wände zurück. Fassungslos steht er neben dem rauchenden Fenster: „Ich hab nicht einmal mehr Gewand für den morgigen Arbeitstag.“

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter