21.02.2019 08:33 |

Überführt:

Dummer Einbrecher erneut vor Gericht

Neun Vorstrafen, erst 2014 aus der Haft entlassen - und immer noch nichts dazugelernt. So könnte man das bisherige Leben von Rene K. beschreiben. Auch sein zehnter Coup ging schief: Er brach in einen Kebabstand ein, stahl nichts, vergaß dafür aber einen Teil seines Einbruchswerkzeugs samt DNA-Spuren am Tatort.

7000 Euro betrug der Schaden, den K. bei seinem Einbruch in einen Imbissstand im Burgenland verursachte. Gestohlen hat der Kriminelle - neun Vorstrafen, mehrfach in Haft - dann aber nichts. Dafür ließ der wohl dümmste Einbrecher aller Zeiten eine Zange am Tatort liegen - Ermittler fanden später darauf seine DNA. Vor Gericht in Eisenstadt versuchte sich der Arbeiter herauszureden: „Frau Rat, ich hab seit meiner letzten Haftentlassung endlich eine Arbeit. Die würde ich für so etwas doch nicht gefährden.“

Die Richterin ließ das nicht gelten: „Wie kommt dann ihre DNA auf die Zange?“ - „Ich weiß es nicht“, so der Beschuldigte kleinlaut. Urteil: 24 Monate teilbedingt, sechs Monate davon muss K. absitzen. Zudem wurden vier Wochen einer älteren bedingt nachgesehenen Strafe widerrufen. Obwohl ihm die Richterin nahelegte, die Fußfessel zu beantragen, weil er einen Job habe, wollte der Angeklagte das Urteil nicht akzeptieren. Mit den Worten: „Das lass ich sicher nicht auf mir sitzen“, meldete der Burgenländer Berufung an. Damit geht der Prozess in die nächste Instanz ...

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
11° / 16°
stark bewölkt
9° / 16°
bedeckt
9° / 16°
stark bewölkt
11° / 16°
stark bewölkt
10° / 16°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter