27.01.2019 16:20 |

Unfassbares Video

Hier „liefert“ Bote ein Paket einfach am Balkon ab

Es ist bekannt, dass Paketboten oftmals unter enormem Zeitdruck stehen: Was das für Blüten treiben kann, macht jetzt ein Video aus Deutschland mehr als deutlich. Die Aufnahmen sollen einen Mitarbeiter des Logistikunternehmens Hermes zeigen, der ein Paket kurzerhand auf den Balkon einer Wohnung „zustellt“. Die Firma ist angesichts der skurrilen Aktion wenig amüsiert und sucht jetzt nach dem Übeltäter.

In dem schier unfassbaren Video, das seit Kurzem in sozialen Netzwerken kursiert, ist der Mann zu sehen, wie er auf das Dach eines Lieferwagens - das Logo von Hermes ist auf der Seite des Wagens groß zu sehen - klettert und mehrmals vergeblich versucht, ein großes Paket auf den Balkon einer Wohnung im ersten Stock zu werfen. Beim dritten Anlauf gelingt es dem Boten, das Paket bleibt am Balkon liegen. Zustellung erledigt.

Viele Internetuser scherzten daraufhin über die „Showeinlage“ des Paketboten. „Jetzt verstehe ich endlich, was Hermes meint mit dem Hinweis, ihre Boten unternehmen DREI Zustellversuche“, oder Hermes habe „nicht umsonst den Namen des fliegenden Götterboten gewählt“, war etwa auf Twitter zu lesen.

Doch für den Mann in dem Video könnte die Aktion ein wenig erfreuliches Nachspiel haben. Denn beim betroffenen Logistikunternehmen kann man angesichts der negativen Publicity über das Video, das binnen kürzester Zeit zum viralen Hit wurde, nicht lachen. Via Twitter reagierte der Lieferdienst auf das Video: „Was zum ... Das habe ich auch noch nie gesehen. Das geht überhaupt nicht.“

Hermes kündigte zugleich an, prüfen zu wollen, ob es sich bei der Aufnahme tatsächlich um einen echten Vorfall mit einem Mitarbeiter handelt oder ob die ganze Sache doch nur ein übler Scherz bzw. Fake News ist. Fragen, die sich die Firma stellt: Wo sind die Aufnahmen entstanden? Wann? Wie lautet das Kennzeichen des Transporters? Oder alles nur Fake? „Wir haben noch keine Informationen bekommen. Wir sind an Aufklärung interessiert und müssen wissen, wann, wie, wo das passiert ist, um dem nachgehen zu können“, erklärte Hermes-Pressesprecherin Linda Behm gegenüber deutschen Medien.

Dass Paketdienste wie Hermes die Schuld für solche Aktionen vor allem bei sich selbst suchen sollten, gab indessen ZDF-Moderator Jan Böhmermann zu bedenken. Er postete das Balkon-Video zusammen mit einem Beitrag aus seiner Sendung „Neo Magazin Royal“, in dem die Arbeitsbedingungen von Paketboten angeprangert werden …

Harald Dragan
Harald Dragan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol