23.01.2019 10:51 |

Toller Erfolg

Oscar-nominiertes Kostüm von Salzburgerin kreiert

Der erfolgreichste Film des Jahres „Black Panther“ ist für sieben Oscars nominiert, unter anderem in der Kategorie „Bestes Kostümdesign“. Die dafür nominierte Kostüm-Designerin Ruth Carter kreierte zusammen mit der Österreicherin Julia Körner die 3D gedruckte Krone und den Umhang der Hauptdarstellerin Angela Bassett.

Die preisgekrönte österreichische Designerin Julia Körner zählt zu einer der meist geschätzten 3D-Druck-Spezialisten in ihrer Branche. Ihre Designs schaffen es bis an die Spitze der Modewelt und Filmindustrie. Das Besondere: „Diese Technologie bringt Couture in eine neue Dimension, in der komplexe, aufwendige Strukturen geschaffen werden, die von Hand gar nicht realisierbar wären“, so Körner.

Afrikanische Ästhetik
Die Kostümdesignerin Ruth Carter, die für die gesamten Kostüme im Film „Black Panther“ verantwortlich ist, beauftragte Julia Körner den Umhang und die Krone für die Hauptdarstellerin zu realisieren. Die Aufgabenstellung war, eine Symbiose zwischen afrikanischer Ästhetik und modernster Technologie zu schaffen.

Alles war streng geheim
„Am Anfang hatte ich keine Idee für welchen Film meine Designs waren. Alles war streng geheim. Ich wusste nur den Codenamen ‘Motherland‘“, erzählt Körner. „Erst als ich meine Kreationen auf der großen Leinwand sah und die Verkaufszahlen bekannt wurden, begann ich die unglaubliche Tragweite von ‘Black Panther‘ zu realisieren."

Inspiriert von afrikanischen Mustern und dem Kopfschmuck der Zulu-Frauen, arbeitete Julia Körner mit Hilfe modernster 3D-Druck Technik vier Monate lang an der Krone und dem Umhang der Hauptdarstellerin Angela Bassett. „Afrikanische Traditionen in innovativen Hüllen verkörpern den Afro-Futurismus des Filmes“.

Dass „Black Panther“ sämtliche Rekorde gebrochen hat, hätte sich Körner nie erträumt. Eine Oscarverleihung wohl auch nicht. Der begehrte Filmpreis wird in der Nacht auf den 25. Februar im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. krone.at berichtet in der Oscarnacht, wie jedes Jahr, live vom roten Teppich und der Gala.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich

Newsletter