22.01.2019 16:13 |

Viele Rabatte

„Krone“ lädt zu Skitagen auf Hochrindl & Flattnitz

Perfekt präparierte Pisten und ein Rahmenprogramm mit vielen Zuckerln erwarten alle Wintersportler an diesem Wochenende bei den „Krone“-Skitagen. Los geht es am Samstag auf der Hochrindl, wo Kinder & Jugendliche Gratis-Liftkarten erhalten. Sonntag lädt die Flattnitz zum Pistenspaß.

Herrliche Pistenverhältnisse sind nach dem erneuten Neuschnee mehr als garantiert, wenn Skifahrer und Snowboarder am kommenden Samstag beim beliebten Familienskitag auf der Hochrindl die Pisten stürmen werden. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre fahren natürlich wieder gratis mit allen Liften. Außerdem gibt es ab 10 Uhr Kinderanimation beim Zirbenlift, Kinderschminken sowie lustige Familienbewerbe. Als Preise, die von den Hochrindler Betrieben zur Verfügung gestellt werden, winken Übernachtungen, Familien-Essen, Liftkarten, Skiservice und Gutscheine. Zur Stärkung gibt es spezielle Skitag-Menüs.

Skitag für Jung und Alt auf der Flattnitz
Einen Tag später, am Sonntag, warten auf der Flattnitz beim „Krone“-Skitag eine wunderschöne Winterlandschaft und herrliche Pistenverhältnisse. Auch dort wird einiges geboten. Neben ermäßigten Liftkarten für alle gibt es auch ein Gratis-Pistenfrühstück, das ab 9 Uhr im Alpengasthof Isopp aufgetischt wird. Die ersten 100 Wintersportler, die Sonntag anreisen, werden auch auf einen kleinen kulinarischen Imbiss eingeladen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich

Newsletter