Do, 21. Februar 2019
20.01.2019 09:35

Kostenloses AK-Service

Registrierung für Pfleger und Co läuft

Ab Juni wird es ernst für all jene, die in Gesundheitsberufen arbeiten. "Nur wer einen Berufsausweis in Händen hält, darf weiter arbeiten. Dafür muss man sich registrieren lassen. Die AK führt die kostenlose Registrierung für alle Mitglieder durch.

An die 6000 Burgenländer gilt es in das elektronische Verzeichnis für Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe einzutragen. „2780 waren bereits bei uns, für die restlichen bleibt nicht mehr allzu viel Zeit um das zu erledigen“, sagt AK-Präsident Gerhard Michalitsch.

Die Registrierung kann in allen Bezirksstellen durch geführt werden, auf Wunsch kommen die Mitarbeiter auch direkt in die Betriebe: „Damit entlastet die AK den Bund, denn das zuständige Ministerium hätte dafür eine eigene Struktur aufbauen müssen. Wir haben das Know-how und auch die Ressourcen. Dazu haben wir nach langen Verhandlungen erreicht, dass die Registrierungsgebühr in der Höhe von rund 90 Euro entfällt.“

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Smartphone-Wettrüsten
Samsung und Apple unter massivem Druck aus China
Elektronik
Burgenland Wetter
2° / 12°
wolkig
0° / 13°
wolkig
2° / 12°
wolkig
1° / 12°
wolkig
2° / 12°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.