So, 17. Februar 2019
18.01.2019 11:25

Unglaublich!

Einbrecher geht mit kleinem Kind auf Raubzug

Ein Mann ist im US-Bundesstaat Oklahoma in einen Betrieb eingebrochen und hatte währenddessen ein kleines Mädchen dabei.

Bilder einer Überwachungskamera vor dem Gebäude in der Stadt Tulsa zeigen, wie ein Mann in Begleitung eines kleinen Mädchens in einen Betrieb einbricht. Das Kind scheint verängstigt zu sein und will auf den Arm genommen werden - der Mann arbeitet seelenruhig weiter an der Tür.

Polizei hofft auf Hinweise
Bei seinem Raubzug ließ der Einbrecher einen Werkzeugkasten und Lampen mitgehen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den Mann zu identifizieren.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
RB Salzburg gegen GAK
Rapid muss im Cup-Halbfinale beim LASK antreten!
Fußball National
Lévy mag Kanzler nicht
„Für Sanktionen gegen das Österreich von Kurz“
Österreich
Nun im Cup-Halbfinale
5:2! Rapid nahm im Pokal bittere Rache an Hartberg
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Hütters Frankfurter holen gegen Gladbach „nur“ 1:1
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.