09.01.2019 11:25 |

Baby-News!

„Bambi“ Bruckner: „Aller guten Dinge sind drei“

Baby-News bei Nina „Bambi“ Bruckner. Wie Mörtels Tierchen auf Facebook bestätigt, erwartet sie zum dritten Mal Nachwuchs. 

Bei Nina „Bambi“ Bruckner gab‘s zum neuen Jahr eine Baby-Überraschung. Auf Facebook verrät sie jetzt ihren Fans, dass ihre Familie bald um ein weiteres Mitglied reicher sein wird. „Ich war endlich beim Arzt und kann jetzt zu 100%iger Sicherheit sagen, dass ich überraschend schwanger bin“, schreibt das TV-Sternchen, das vor allem als Tierchen von Richard Lugner bekannt wurde, auf Facebook und fügt hinzu: „Aller guten Dinge sind drei, sagt man so schön.“

Außerdem veröffentlicht „Bambi“ ein Foto, auf dem nicht nur ihr Schwangerschaftstest und der Mutter-Kind-Pass zu sehen sind, sondern auch schon das erste Ultraschallbild ihres dritten Kindes. „Das letzte Mal werde ich meine letzte Schwangerschaft in meinem Leben so richtig bewusst genießen - ist die schönste Zeit (außer, dass ich noch das Gefühl hab jeden Tag in der Früh, mich übergeben zu müssen)“, heißt es in dem süßen Baby-Posting weiter.

Nina Bruckner, die von Richard Lugner wie alle seine Freundinnen sowie Begleiterinnen mit einem tierischen Spitznamen bedacht worden war, war 2009 einige Monate die Frau an der Seite des Society-Löwen. Nach der Scheidung von Cathy Lugner zeigte sie sich zuletzt wieder einige Male gemeinsam mit Mörtel am Society-Parkett, machte 2017 schließlich mit ihrer Verlobung mit Freund Senad Schlagzeilen. Mit ihm hat „Bambi“ bereits Tochter Larissa (12) und Sohn Lionel (8).

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
„Pflege-daheim-Bonus“
ÖVP will 1500 Euro Bonus für häusliche Pflege
Österreich
Live in der Primetime
Die „Krone“-Elefantenrunde
Medien

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter