31.12.2018 12:04 |

Zerstörte Natur:

Nagetiere als „Baumfäller“: Großer Schaden

Aktiv sind Biber schon seit Jahren auch im Landessüden. Doch so große Schäden wie heuer haben sie bisher nicht angerichtet. Willi Fröhlich aus Rohrbrunn war deshalb entsetzt, als er die Bissspuren der Nagetiere bei einem Spaziergang am Ufer der Lafnitz entdeckte. Abhilfe gibt es kaum - denn die Tiere stehen unter Schutz.

Die putzig aussehenden Nager sind zu einem großen Problem geworden. Immer öfter tauchen sie auch an den Ufern der Leitha oder der Lafnitz wie etwa in Rohrbrunn auf. Dafür gibt es laut Experten mehrere Gründe: „Einerseits dürfen Biber nicht mehr gejagt werden, andererseits haben sie kaum noch natürliche Feinde wie Luchs oder Wolf.“

Zu Gesicht bekommen Ausflügler die fleißigen „Holzfäller“ aber nur mit Glück und meist in der Abenddämmerung. Ihre Spuren an den Bäumen sind jedoch nicht zu übersehen. Zwischen Deutsch Kaltenbrunn und Rohrbrunn fällten sie jetzt sogar 70 Zentimeter dicke Stämme - ein enormer Schaden für die Besitzer, die nun für den Abtransport des beschädigten und unbrauchbaren Holzes aufkommen müssen. Mitunter können Biber mit ihren Dämmen auch Bäche aufstauen und Äcker überfluten, ein weiteres Ärgernis für Landwirte. Weil sie unter Artenschutz stehen, ist eine Lösung nicht in Sicht.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Lausiges Schmidt-Debüt
5:0! Rapid „frisst“ Admira mit Haut & Haaren auf
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE! Berisha erhöht per Elfer auf 5:0 für Altach
Fußball National
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Herzogs Goalgetter
ÖFB-Team-Schreck erzielt Rabona-Tor in 90. Minute
Fußball International
Bei Weltrekordversuch
Stuntman stürzt aus 95 Metern Höhe in Wolfgangsee
Oberösterreich
In Top-Spielklasse
Mexicano loco! Erzielt Traumtor und zieht Hose aus
Fußball International
Burgenland Wetter
11° / 25°
wolkenlos
14° / 25°
wolkenlos
11° / 26°
wolkenlos
10° / 25°
wolkenlos
12° / 25°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter