Do, 24. Jänner 2019

„Krone“-Leser am Wort

18.12.2018 12:13

Anwesenheitspflicht für Asylwerber: „Höchste Zeit“

Nachdem dem nächtlichen Ausgehverbot für Asylwerber durch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) eine Absage erteilt wurde, ist nun eine Anwesenheitspflicht in Planung. Über den Rahmen der Hausordnung in Flüchtlingsquartieren soll diese dann umgesetzt werden. Was die „Krone“-Leser davon halten, lesen Sie hier.

Die Regierung will klare Regeln schaffen - und viele Leser unterstützen die Idee. „Ich weiß ja nicht, weshalb man so kompliziert ist! Der Asylwerber unterzeichnet beim Asylantrag ein Addendum, in welchem dieser die österreichischen Regeln für Asyl akkzeptiert! In diesem ist die nächtliche Anwesenheitspflicht verbindlich. Bei Nichteinhaltung wird der Asylantrag automatisch negativ beschieden“, meint dazu ronstadt. Ergänzend meint etwa africasiaeuro: „Ich dachte, die Gesetze sind in Europa gleich. In Sizilien sind die Flüchtlinge ab 20.00 Uhr nicht mehr auf der Straße. Warum also bei uns?“ Viele Leser können dieser Idee der Regierung einiges abgewinnen, so liest man auch häufig folgende Zeilen, in diesem Fall von Mindspace: „Integration fängt bei befolgen der Regeln des Gastlandes an!

Sehr oft wird auch auf geltende Regeln in Herbergen oder Reha-Einrichtungen hingewiesen. „In fast allen Pilgerherbergen in Spanien muss man um 22.00 Uhr im Haus sein, dann wird abgeschlossen. Gleichzeitig wird auch das Licht ausgemacht. Es übernachten erwachsene Pilger aus aller Welt. Also wird man es von unseren ,Gästen auch verlangen können“, sagt MariaSzg. Auch Leser hans1950 schlägt in dieselbe Kerbe und fordert die Regierung auf, nicht aufzugeben: „Als ich auf Kur war, musste ich auch um 10 Uhr zu Hause sein, also ist es für diese Leute auch zumutbar. Die Linken haben schon so viele Extra-Regeln und Bestimmungen eingeführt, dass es immer schwieriger wird, der ganzen Lage Herr zu werden. Liebe Regierung, es ist eine mühsame Arbeit und es werden immer Prügel geworfen, aber bitte nicht aufgeben.

Natürlich gibt es auch Leser, die diese Maßnahme nicht unbedingt befürworten. Dem Argument der Anwesenheitspflicht bei Reha-Aufenthalten setzt z. B. blauerSachwalter entgegen: „Haben Sie sich vielleicht einmal nur ganz kurz Gedanken gemacht, warum Sie auf Reha waren und was der Sinn und Zweck einer Reha ist, warum man da anwesend sein muss und nicht nachts in der Disco oder Kneipe? Ich denke nicht, denn sonst würden sie den Unterschied zwischen einer Asylwerberunterkunft und einer Reha-Einrichtung schon verstehen.“ Leser nogo0815 sieht das alles ganz unaufgeregt und meint: „Ihr werdet euch noch zu Tode fürchten, aber wenn man nix Besseres zu tun hat.“

Jetzt sind wieder Sie gefragt, liebe Leser! Was meinen Sie, ist diese angedachte Maßnahme sinnvoll, oder halten Sie sie für unnötig? Ist es fair, wenn Soldaten in Kasernen, oder Personen bei Kuraufenthalten und auf Reha zu bestimmten Zeiten anwesend sein müssen und die Hausordnung befolgen, während es für Asylwerber derartige Regelungen nicht gibt? Wir freuen uns auf Ihre Meinungen, die Sie gerne in den Storykommentaren, im krone.at-Forum oder auf Facebook mit uns teilen dürfen!

Thomas Brauner
Thomas Brauner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„I hab ja kan Vogel“
Kitz-Sprüche: Als der Horror das Sprechen lernte
Wintersport
Lange Pause droht
PSG bangt! Superstar Neymar bei Cup-Match verletzt
Fußball International
„Mad Box“-Designstudie
Slightly-Mad-Boss zeigt Superkonsolen-Gamepad
Elektronik
Unsicherheit herrscht
Nach Lagezuschlägen: Mieter fechten Verträge an
Bauen & Wohnen
„Angebot des Prinzen“
Hat Prinz William seine Kate etwa betrogen?
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.